Aktuell

Da wir in diesem Jahr keinen "Tag der offenen Tür" veranstalten konnten, stellen wir uns mit einem Video vor. Neben einem Rundgang durch die Schule und einen "Besuch" bei den wichtigsten Personen der EKS, geben wir einen Einblick in unseren Schulalltag.

Unter dem Punkt "Elterninfo" gibt es den neuen Schulinfobrief, sowie die aktuellen Briefe für die Schüler und Eltern. Hier steht, wie es nach den Osterferien bei uns weitergeht.

In diesem Sinne:

SCHÖNE FERIEN :-)


Die aktuellen Briefe zu diesen Informatioen finden Sie unter "Elterninfo"


Liebe Schülerinnen und Schüler,

liebe Eltern und Erziehungsberechtigten,

gestern hat der Kultusminister mitgetielt, wie es weitergehen soll:

* Ab kommendem Montag (08.03.) kommen die Klassen 1 - 3 und 9 / 10 wieder ALLE im Wechselunterricht (alle 2 Tage) zur Schule.

* Ab Mo., 15.03. kommen auch die Klassen 5 bis 7 wieder im Wechselunterricht (alle 2 Tage) zur Schule.

* Ab Mo., 22.03. kommt dann auch die Klasse 8 wieder im Wechselunterricht (alle zwei Tage) zur Schule.

Die Klassenlehrkräfte werden sich mit euch und Ihnen in Verbindung setzen, welche Schülerinnen und Schüler an welchen Tagen mit dem Unterricht in der Schule starten werden. Die Taxiunternehmen werden vom Landkreis informiert.

Mit freundlichen Grüßen

Martin Dehne

(komm. Förderschulkonrektor)

Schon gesehen??? Wir sind jetzt auch bei Instagram :)

Folgt uns "eks_nom" und erfahrt so die Neuigkeiten über unsere Schule.

Instagram

Informationsabend für Sprachheilklassen verschoben

Der Info-Abend über die Arbeit in den Sprachheil-Klassen kann aufgrund der noch kritischen Pandemie-Situation am 18.02.21 nicht stattfinden. Geplant ist, nach den Osterferien einen neuen Termin anzubieten. Es besteht jedoch vorher die Möglichkeit, sich telefonisch zu informieren oder einen Besuchstermin zu vereinbaren.

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

liebe Schülerinnen und Schüler,

gestern Abend gab es zahlreiche Nachfragen, die den Schulausfall heute betrafen. Um künftig Unsicherheiten zu vermeiden, teile ich Ihnen verschiedene Informationsmöglichkeiten über witterungsbedingten Schulausfall mit. Verbindliche Aussagen erhalten Sie über...

Die Unsicherheit gestern Abend wurde noch durch die Anordnung des Landkreises verstärkt, dass auch kein Homeschooling stattfindet. Dies hat auch die Lehrkräfte verwundert, da Homeschooling ja eigentlich wetterunabhängig ist. Deshalb bieten wir heute nur freiwilliges Homeschooling an. Die Wochenaufgaben müssen dennoch bis Freitag erledigt werden.

Wie es morgen mit Unterricht weitergeht, kann ich jetzt noch nicht sagen. Wir warten die Entscheidung des Landkreises ab.

Ich hoffe sehr, dass - besonders die Schülerinnen und Schüler - diese einmalige Wetterlage auch ein bisschen genießen können!

Mit freundlichen Grüßen

Gudula Grüger

(Förderschulrektorin)